DIE MARABOUT-SEITE
linie

linie
linie

Chronik (1901-2018)

Zur Sozial- und Literaturgeschichte Afrikas * von innen und außen 

Chroniken: 2004_4.Quartal

Stand: 06.01.07

 

linie
.
2004
chrAbs Oktober - Dezember
linie
1. Oktober
2004
chrAbs Unter dem Titel  "Ein Kleinkind von 44"
gedenkt die nigerianische Tageszeitung Daily Independent des Jahrestages der nationalen Unabhängigkeit.
mehr dazu  ·
  (Daily Independent, Nigeria, ÜE: J.K.)
linie
Oktober
2004
Der Schriftsteller Abdirazak Osman wird von Islamisten behindert.
Der in Somalias Hauptstadt Mogadischu geborene und mittlerweile in Dänemark lebende Schriftsteller und Musiker Abdirazak Osman wird von ca. 70 Islamisten - einige von ihnen trugen weiße Djellabias und riefen Musik sei Teufelswerk und sie seien hier, ihm zu helfen, so die dänische Zeitung Politiken - daran gehindert, ein Konzert zu geben. Trotz Drohung vonseiten des Musikers, die Polizei einzuschalten, versperrten die Islamisten den Besuchern den Zugang zum Veranstaltungsraum.
Der 36-jährige Abdirazak Osman hat inzwischen neben Kurzgeschichten auch den Roman In the Name of the Fathers (London 1996, Im Namen der Väter), der den Bürgerkrieg zum Inhalt hat, sowie mehrere Bücher zur somalischen Grammatik veröffentlicht.
linie
8. Oktober
2004

"Ein burundischer Künstler lässt das belgische Publikum in der Abtei von Nizelles weinen"
Die burundische Nachrichtenagentur Umuco News Agency berichtet von der gestrigen Vorpremiere des Stückes Sur les parois du Néant (An den Wänden des Nichts) von Joseph Kirahagazwe.
Er habe Tränen fließen lassen, indem er einfach, "mit meisterlicher Stimme", seine Geschichte, die Geschichte seines Landes erzählt habe. "Hutu und Tutsi, wir sind dasselbe Volk, aber wir haben nicht mehr dieselbe Geschichte, essen die gleiche Nahrung, aber nicht mehr vom selben Teller", wird der Autor zitiert. "Ich möchte erzählen, wie mein Land mir alles genommen hat, meine Freunde, meine Familie, meine Frau, meine Kinder... alles, was mir bleibt, ist die Geschichte des Joseph Kirahagazwe. Seine Zeugenschaft unterstreicht die Existenz schmerzhafter Ereignisse, die Burundi mit Blut befleckt, aber auch seine Familie zerschlagen haben." (...) ·
(Vgl. Un artiste burundais fait pleurer le public belge à l’abbaye de Nizelles v. Umuco News Agency, UNA v. 08.10.2004, ÜF: J.K.)

linie
9. Oktober
WANGARI MAATHAI: AFRIKA, MEIN LEBEN: ERINNERUNGEN EINER UNBEUGSAMEN bei amazon bestellen
2004
chrAbs "Stolz von Kenia"
In einem mit "Mbothu Kamau & Agenturen" gezeichneten Artikel berichtet die Kenya Times von "Professor Wangari Maathai, der ersten afrikanischen Frau, die den Friedensnobelpreis" erhielt und damit Geschichte schrieb.
mehr dazu  ·
  (Kenya Times, ÜE: J.K.)
linie
18. Oktober
2004
chrAbs "Ein Aktionsplan für den Kampf gegen die Bettelei in Rabat:
Die Hauptstadt zu einer Stadt ohne Bettler machen"
Jihane Gattioui berichtet für die französischsprachige marokkanische Tageszeitung Le Matin "von dem wichtigsten Vorhaben des Ministeriums für Soziale Entwicklung, Familie und Solidarität seit seiner Schaffung".
mehr dazu  ·
(Le Matin, Marokko, ÜF: J.K.)
linie
zeit
los
chrAbs Afrikanische und arabische Sprüche und Weisheiten:

linie
19. Oktober
2004
chrAbs Einen Monat vor seinem siebzigsten Geburtstag stirbt auf Mahé der seychellische Schriftsteller Antoine Abel.
Abel stammte aus einfachen bäuerlichen** Verhälltnissen. Nach dem Volksschulabschluss arbeitete er zunächst als Maurer, bevor er einen Sekundarabschluss nachholte und - ab 1959 - Lehrer wurde. Später studierte er an der University of Reading in England. Nach einem Zwischenaufenthalt in seiner Heimat, wo er Agrikultur lehrte, nahm er erneut ein Studium in England auf. An der University of Bristol bildete er sich weiter, um Lehrer am Teacher Training College in
Victoria, der Hauptstadt der Seychellen, Lehrer ausbilden zu können.
Antoine Abel gilt als "Vater der seychellischen Literatur". Er schrieb vorwiegend in (Seychellen-)Kreol und in Französisch. Er verfasste Erzählungen, das Theaterstück Restan Kanmira (1980) und den 1982 auf den Seychellen veröffentlichten Roman Mon tann en Leokri. Gedichte von Abel sind in verschiedenen Anthologien erschienen.
Den Hintergrund für Abels Kurzgeschichten bilden mündliche Überlieferungen. Immer wieder taucht eine Figur namens Soungoula auf, halb halb Affe und halb Mensch. Soungoulas Rolle wechselt zwischen Held und Bösewicht, er triumphiert jedoch immer.

linie
19. Oktober
2004
chrAbs Die französischsprachige, kongolesische Wochenzeitung
Le Tam Tam berichtet über drei Jugendroman-Neuerscheinungen zum Thema Straßenkinder.
mehr dazu  ·
(Tam Tam, Kongo Brazzaville, ÜF: J.K.)
linie
21. Oktober
2004
chrAbs "Achebe ohrfeigt Nigeria"
In einem Artikel von Sufuyan Ojeifo und Doris Okenwa berichtet der englischspr. Vanguard von  Chinua Achebes Ablehnung des Nationalpreises seiner Heimat Nigeria. Zitiert wird Achebes Ablehnungsbrief sowie die Reaktion der Regierung darauf. mehr dazu  ·
(Vanguard, ÜE: J.K.)
linie
12. November
2004
chrAbs Rückkehr Vertriebener nach Swaziland
Die Nachricht von der Rückkehr der ehemals vertriebenen Menschen aus Macetjeni berücksichtigt die englischsprachige Tageszeitung Times of Swaziland gleich mit zwei Berichten. Der erste - von Sandile Nkambule - trägt den Titel "Die Menschen aus Macetjeni dürfen zurück", während im zweiten Sonnyboy Fakudze darauf hinweist, die Vertriebenen hätten angeblich schon vor zwei Jahren zurückkehren dürfen. mehr dazu
· (Times of Swaziland, ÜE: J.K.)
linie
23. November
2004
chrAbs Jordanisch-Deutsche Universität in Petra
Die englischsprachige Jordan Times berichtet aus Petra von der Jordanisch-Deutschen Universität, die ihre Tore für Studenten des nächsten akademischen Jahrs, 2005-2006, öffnen wird. Anders als in den anderen hohen Bildungseinrichtungen
Jordaniens wird diese Universität die Studenten in Fächern wie Industrie-Ingenieurswesen, Techniken für medizinische Dienste, Krankenhäuser und Hotelmanagement sowie in "anderen Feldern, die dem lokalen Arbeitsmarkt angehören" ausbilden. Als eine regionale Institution wird die Universität einheimische wie auch ausländische Studenten unterrichten; sie wird auf die Bedürfnisse des Privatsektors ausgerichtet sein. Deutschland wird ein Team von Lehrern entsenden, "um zum Erfolg des Projekts beizutragen". · (Jordan Times, ÜE: J.K.)
linie
18. November
2004
chrAbs In Paris wird der Träger des diesjährigen
Grand Prix littéraire de l’Afrique noire
(Großer Literaturpreis Schwarzafrikas ausgezeichnet) bekannt gegeben; es handelt sich um den 1960 geborenen togoischen Schriftsteller Sami Tchak, der für seine Werke Littérature et engagement : Mongo Beti, un écrivain conscient de son devoir envers son peuple? UND Togo : la démocratie introuvable mit dem mit 4000 € dotierten Preis geehrt wird.
linie
28. November
2004
chrAbs Dennis Brutus, südafrikan. Dichter und langjähriger Gegner der Apartheid, wird 80 Jahre alt.
linie
1. Dezember
2004
chrAbs Der marokkanische Schriftsteller Tahar Ben Jelloun wird 60 Jahre alt.
linie
3. Dezember
2004
chrAbs "Das Elend in Swakopmund bekämpfen",
heißt es in einem Bericht der Allgemeinen Zeitung aus
 Namibia, in dem die Autorin auf die Bemühungen der Stadtverwaltung eingeht, das Elend einzudämmen.
mehr dazu ·
(AZ, Namibia)
linie
8. Dezember
2004
chrAbs Die irakische Schriftstellerin Alia Mamduch wird 60 Jahre alt.
linie
16. Dezember
2004

chrAbs Journalist Deyda Hydara wird erschossen
Der gambische Journalist Deyda Hydara, Miteigentümer u. leitender Redakteur der englischsprachigen Tageszeitung The Point wird auf offener Straße von Unbekannten erschossen.
(siehe auch den Artikel vom 16.12.2005)

linie

chrAbs Im Alter von 93 Jahren stirbt Mahmoud Messaadi.
1975 gründete der Politiker und Autor aus Tunesien das Magazin La vie culturelle. Als Politiker bekleidete er u.a. das Amt des Kulturministers. Zu seinen Werken zählen Bücher wie Maouled en’nessyèn (1974, Die Geburt des Vergessens) oder das sprachwissenschaftliche Werk Thèse sur l’esthétique et la syntaxe dans la langue arabe.

linie
. .

Anmerkungen:
* inkl. arabischer Raum
** In einer anderen Quelle - https://theculturetrip.com/ - heißt es, er stamme von Sklaven ab, was kein Widerspruch sein muss.
ÜE: J.K. --> Übersetzung aus dem Englischen: Janko Kozmus ©
ÜF: J.K. --> Übersetzung aus dem Französischen: Janko Kozmus ©

. .

chrAbs Quellen

. . chrAbs Sach- und Personenregister
linie