DIE MARABOUT-SEITE
linie

linie
linie

Chronik (1901-2016)

Zur Sozial- und Literaturgeschichte Afrikas * von innen und außen 

Tageschronik: 2. Dezember 2005

 

· Die MARABOUT-SEITE zitiert aus Bahrein ·  


Die bahreinische Tageszeitung Gulf Daily News berichtet unter dem Titel

"Demonstranten fordern Untersuchung"

von einem Zwischenfall, bei dem ein Mitglied eines Arbeitslosenkomitees attackiert worden sei.

Ca. 100 Menschen hätten gestern, heißt es in dem Bericht, am Eingang des Dorfes Ma'meer demonstriert und eine Untersuchung des angeblichen Angriffs auf den Aktivisten Moussa Abda'ali, der in dem Dorf lebe, gefordert. Die Demonstranten seien von Mitgliedern des Arbeitslosenkomitees angeführt wurden und hätten die Regierung kritisiert.

Mr. Abda'ali, ein Mitglied des Komitees, gab lt. Gulf Daily News an, er sei Sonntagnacht von einer Gruppe von Männern gepackt, gefesselt, niedergeschlagen und gewarnt worden, weiter an den Demonstrationen gegen Arbeitslosigkeit teilzunehmen.

Mr. Abda'ali habe den angeblichen Zwischenfall bei der Polizeistation Isa Town und der Staatsanwalt angezeigt. Medizinischen Tests zufolge, heißt es weiter, sei er zwar verletzt worden, aber einen Beweis "einer sexuellen Attacke oder einer Fesselung" gebe es nicht, sagte der Staatsanwalt am Mittwoch.

Ein Sprecher der Staatsanwaltschaft gab an, dass diese die Polizei angewiesen habe, Mr. Abda'alis Vorwürfen nachzugehen.

Eine Demonstration, die eine Untersuchung des vorgeblichen Falls forderte, sei am Dienstagmorgen vor dem Gebäude des Innenministeriums in Manama abgehalten worden. Gefolgt wurde diese von zwei gewalttätigen Demonstrationen in Manama in der Dienstag- sowie der Mittwochnacht.

Des weiteren zitiert Gulf Daily News den Menschenrechtsaktivisten Nabeel Rajab, dem zufolge das Komitee nach den zwei gewalttätigen Aufeinandertreffen eine Demonstration, die für die vergangene Nacht nahe Bahrain Mall angesetzt gewesen sei, abgesagt habe. "Statt dessen werden Komiteemitglieder und ihre Unterstützer, vom Ortseingang zu Mr. Abda'alis Haus marschieren", sagte er.

Lt. von Gulf Daily News nicht bezeichneten Quellen, werde der Rat Islamischer Geistlicher in dieser Sache nicht eingreifen; ihr Vorsitzender Shaikh Isa Qassim habe sich nach einer langen Sitzung in der Mittwochnacht dementsprechend geäußert. · (Gulf Daily News, ÜEK: J.K.)

Quelle:
Gulf Daily News, Bahrain (englspr. Tageszeitung, Gulf Daily News)

Anmerkungen:
* inkl. arabischer Raum
ÜEK: J.K. --> Aus dem Englischen übersetzt und kommentiert: Janko Kozmus ©


linie
Weitere Artikel zu  arabischen Ländern in der Afrika-Chronik:
linie
linie