DIE MARABOUT-SEITE
linie

linie
linie

Chronik (1901-2016)

Zur Sozial- und Literaturgeschichte Afrikas * von innen und außen 

Tageschronik: 25. April 2006

 

· Die MARABOUCF002FT-SEITE zitiert aus dem Irak  ·  


"Eine weitere Universität stellt Lehrbetrieb vorübergehend ein"

Unter diesem Titel berichtet Faiz Jawad für die irakische Tageszeitung Az-Zaman von der vorübergehenden Schließung der Mustansiriya-Universität, eine Maßnahme, die aus Protest gegen die Tötung dreier ihrer Studenten erfolgt sei.

Dies sei die zweite irakische Universität, die ihren Lehrbetrieb wegen zunehmender Gewalt suspendiere.
Bereits Anfang der Woche, so Faiz Jawad, habe die Universität von Diyala ihre Tore wegen der Ermordung dreier ihrer Professoren für eine Woche geschlossen.

Zwei Autobomben seien nahe des Campus der Mustansiriya-Universität in Bagdad explodiert, wobei 3 Studenten getötet, 15 andere verletzt worden seien, heißt es in dem Bericht weiter.
Die Mustansiriya-Universität sei eine der größten im Lande und "ihren Aufbaustudiengängen verdankt sie ihren guten Ruf, insbesondere in den Naturwissenschaften, dem Ingenieurswesen und der Medizin".

In der Folge geht Faiz Jawad auf die Folgen der zu verzeichnenden Zunahme konfessionsbedingter Gewalt ein: Schiitische Studenten wechselten von sunnitisch dominierten Gebieten zu Schulen und Universitäten in vorherrschend schiitische Gebiete. Eine ähnliche Abwanderung finde in umgekehrter Weise, die sunnitischen Studenten betreffend, statt.
Die Abwanderung habe eine Unterbrechung des Lehrbetriebs an verschiedenen Bildungsinstitutionen zur Folge.

"Es wird berichtet, dass Tausende von schiitischen Studenten die Universität von Tikrit verließen um nach Bagdad und in die südlichen Städte auszuweichen."

Diese Bewegung, heißt es abschließend, habe einige Universitäten gezwungen, Fachbereiche wegen Mangels an Studenten zu schließen, während andere an Überfüllung litten. · (AzZaman, Irak, ÜEK: J.K.)

Quelle:
Az-Zaman, irakische Tageszeitung, Online auch englischsprachig (AzZaman)

Anmerkungen:
* inkl. arabischer Raum
ÜEK: J.K. --> Aus dem Englischen übersetzt und kommentiert: Janko Kozmus ©


linie
Weitere Artikel zum  Irak in der Afrika-Chronik:
linie
linie