DIE MARABOUT-SEITE
linie

linie
linie

Chronik (1901-2016)

Zur Sozial- und Literaturgeschichte Afrikas * von innen und außen 

Tageschronik: 13. November 2011

 

· Die MARABOUT-SEITE zitiert aus Nigeria ·  

Nigerian Compass


"Achebe lehnt Nationalpreis erneut ab",

titelt der ungenannte Verfasser des Artikels für die englischsprachige Tageszeitung Nigerian Compass und fährt fort:
"Professor
 Chinua Achebe, berühmte literarische Ikone, hat zum zweiten Mal innerhalb von sieben Jahren das Angebot einer nationalen Ehrung durch die nigerianischen Regierung abgelehnt. Achebe, international als einer der weltweit bedeutendsten Romanciers und Intellektuellen anerkannt, lehnte in einem knappen Statement die 'nationale Ehrung' ab.

In einer Erklärung am gestrigen Tag, heißt es weiter, habe er gesagt:
"Die Ursachen, die der Ablehnung des ersten Angebots zugrundelagen, sind noch nicht angegangen, geschweige denn gelöst worden. Es ist unangebracht, es mir erneut zu unterbreiten. Ich muss daher leider das Angebot erneut ablehnen." Der Brief, mit dem Chinua Achebe das Angebot im Jahr 2004 die gleiche Ehrung ablehnte, sandte er an den [damaligen] Präsident Olusegun Obasanjo; er hatte folgenden Inhalt.

"Ich schreibe diesen Brief sehr schweren Herzens. Seit einiger Zeit habe ich die Ereignisse in Nigeria mit Beunruhigung und Bestürzung beobachtet. Ich habe vor allem das Chaos in meinem eigenen Bundesstaat Anambra beobachtet, wo eine kleine Clique von Abtrünnigen, sich offen ihrer Verbindungen zu hohen Positionen rühmt und entschlossen scheint , meine Heimat in einen bankrotten und gesetzlosen Machtbereich zu verwandeln. Ich bin von der Unverfrorenheit dieser Clique und dem Schweigen, wenn nicht der Duldung der Präsidentschaft entsetzt.
Vor dreiundvierzig Jahren, am ersten Jahrestag der Unabhängigkeit Nigerias, war ich der Erste, dem die Nigerianische Nationaltrophäe für Literatur zuerkannt wurde. Im Jahr 1979 erhielt ich zwei weitere Auszeichnungen - den Nigerianischen Nationalen Verdienstorden und den Orden der Bundesrepublik - und im Jahr 1999 den ersten Nationalen Preis für Kreativität.
Ich nahm all diese Ehrungen in dem Bewusstsein an, dass Nigeria nicht perfekt war, aber ich hatte einen starken Glauben, dass wir unseren Mängel entwachsen würden unter Führern, die der Einheit unsere verschiedenen Völker verpflichtet wären. Nigerias heutiger Zustand jedoch - unter Ihrer Aufsicht - ist zu gefährlich , als dass man schweigen könnte. Ich muss meine Enttäuschung und Protest durch durch Verweigerung der Annahme der hohen Ehrung, die mir in der Ehrenliste 2004 zuteil wurde, ausdrücken."

Achebe habe, heißt es abschließend noch einmal in dem Bericht, ein ähnliches Angebot für den Titel des Kommandeurs der Bundesrepublik im Jahr 2004 während der Präsidentschaft von Olusegun Obasanjo abgelehnt.
·
(NigerianCompass, ÜE: J.K.)  

Quelle:
Nigerian Compass , englischspr. nigerian. Tageszeitung (nigerianCompass)

Anmerkungen:
* inkl. arabischer Raum
ÜE: J.K. --> Übersetzung aus dem Englischen: Janko Kozmus ©


linie
Weitere Artikel zu  Nigeria in der Afrika-Chronik:
linie
linie