DIE MARABOUT-SEITE
linie

linie
HOME
linie
Last Update: 0.08.20
linie

Afrikanische, arabische und anspruchsvoll phantastische Literatur

NEU BEI MARABOUT
AKTUALISIERTE SEITEN

Autorenportrait:
Maaza Mengiste

Autorenportrait:
Mukoma wa Ngugi

 

 

Literarisches Portrait: Slavoj Žižek

Literarisches Portrait: Helon Habila

Literarisches Portrait: Nuruddin Farah

Kinder- und Jugendbuch

Literarisches Portrait: Leïla Slimani

linie

 

Der Name dieser Seite leitet sich ab von dem Buch:

Der Schatten des Marabouts

Der Roman handelt in dem afrikanischen Land Sudan, das auch in der Zukunft noch die Züge seiner kulturellen Zerrissen­heit zwischen afrikanischer und arabischer Kultur sowie kolonialem Einfluss trägt. Diese Prägung in Struktur und Atmosphäre, das phantastisch-futuristische und – gleich­berechtigt – das arabisch-afrika­nische Element bildet den Hintergrund und definiert wesentlich die hier vorgestellte Literatur, wobei im Falle des arabisch-afrika­nischen Kulturraums auch Bücher einbezogen werden, die »von außen« über diesen berichten.

In diesem Kontext präsentiert die Marabout-Seite (Definition des Begriffs »Marabout« siehe Register der Afrika-Chronik) Autorenportraits – von Margaret Atwood bis Wole Soyinka – und Rezensionen – von Oryx und Crake bis Davids Story. Dies sind beispiel |haft heraus­ragende Vertreter aus den Bereichen:

Afrikanische Literatur
Aarabische Literatur
Anspruchsvoll phantastische Literatur.

Daneben haben sich andere Projekte entwickelt, wie beispiels |weise die Afrika-Chronik, in der Artikel aus der Medien­landschaft der Ursprungs­länder gelistet und ins Deutsche übertragen sind.

linie

Cover gross - Janko Kozmus: Das Tal der Vermissten
Für amazon-Bestellung
bitte aufs Bild klicken

EIGENE TEXTE - EIGENE TEXTE - EIGENE TEXTE - EIGENE TEXTE -


Das Tal der Vermissten

Roman

Das Tal der Vermissten ist ein durch eine unsicht­bare Barriere geschützter Ort, an dem aus verschie­denen Epochen und Regionen Menschen aufein­ander treffen, die unterschied­licher nicht sein könnten. Eines ist allen gemein: Sie gelten als vermisst ... weiterlesen -->

Gebundene Ausgabe  
EURO 24,90  
432 Seiten  
ISBN: 3849599256 
Logo Tredition
Bestellung beim Verlag

 

 

 

TAGS: Identität - Erinnerung - Schuld - Sühne - Versöhnung - Vermisste - Kinder - Parabel - Purgatorium - Zweite Chance