DIE MARABOUT-SEITE
linie

linie
Foto: Khalil Gibran
KHALIL GIBRAN
(1883-1931)
linie
 KRITISCHER BLICK  |  DATEN UND FAKTEN  |  ANMERKUNGEN  |  LINKS  |  STIMMEN  |  REZENSION(EN)  |  ZUM II. TEIL

Literarisches Portrait: Khalil Gibran - Teil I

DAS BESONDERE BUCH
MIT KHALIL GIBRAN DURCH DAS JAHR bei amazon bestellen
MIT KHALIL GIBRAN
DURCH DAS JAHR

Kritischer Blick auf das literarische Schaffen von Khalil Gibran

47 Jahre ist er nur alt geworden, der libanesische Dichter, Philosoph und Maler Khalil Gibran. Doch seine Bücher erfreuen sich nach wie vor großer Nachfrage. Fast jedes Jahr erscheinen Neueditionen seiner Originalausgaben und Übersetzungen oder neue Kompilationen seiner Werke.

1883 wird Kahlil in Bischarri, im damaligen Osmanischen Reich und heutigem Libanon in eine christlich-maronitische Familie hineingeboren.

Nach dem frühen Tod des Vaters gerät die Familie in materielle Not und emigriert in die USA, Kahlil ist zwölf Jahre alt. Neben seiner Mutter wird er von seinen beiden Schwestern und dem Halbbruder Butrus begleitet.

Bei der Aufnahme in eine Bostoner Grundschule wird Kahlils Name versehentlich als "Khalil" aufgenommen, eine Schreibweise, die in der Regel in der deutschen Umschrift des Arabischen beibehalten wurde, wohingegen im englischsprachigen Raum oft auch "Kahlil" verwendet wird. Doch widerfährt dem Knaben Khalil auch Gutes in der neuen Heimat. Seine Lehrer erkennen das Talent ihn ihm und verschaffen ihm ein Stipendium, mit dem er in seine libanesische Heimat reisen kann, um dort in der klassischen arabischen Hochsprache ausgebildet zu werden. Er ist neunzehn Jahre alt, als er in Beirut zu studieren beginnt.

Nach seiner Rückkehr nach Boston hat er eine erste Ausstellung, der weitere folgen werden, seinen Lebensunterhalt verdient er als Portraitzeichner.

1905 - in der Zwischenzeit sind seine Mutter, sein Halbbruder und seine jüngere Schwester Sultanah an Tuberkolose verstorben - veröffentlicht er mit Al-Musiqa sein erstes Buch, geschrieben in Arabisch.

Mit dem 1908 erscheinenden Buch Rebellische Geister, einer Sammlung von vier Erzählungen, erfolgt eine Zäsur im literarischen Schaffen und im Leben des Autors. Sein Kontakt mit der westlichen Kultur und Literatur schlägt sich in einer für klassisch-arabische Vorstellungen von Literatur in Stil und Form provozierenden Art und Weise nieder. Inhaltlich stellen die vier Geschichten in Rebellische Geister einen einzigen Angriff auf die herrschenden Verhältnisse in seiner Heimat dar, auf die mit der imperialen Macht des Osmanischen Reiches klüngelnden Staats- und Kirchenvertreter des heutigen Libanon. Das Buch wird kurz nach seinem Erscheinen im Beisein dieser Repräsentanten öffentlich verbrannt. Die kirchlichen Würdenträger glauben im Inhalt eine antiklerikale Haltung zu erkennen:

"Von Anbeginn der Zeit bis in unsere Tage hinein verbündet sich die Klasse der

Herrschenden mit der Geistlichkeit gegen das Volk. Das ist eine chronische Krankheit, die die menschliche Gemeinschaft befallen hat und von der sie nur durch die Ausrottung der Unwissenheit befreit werden kann." (Rebellische Geister). Khalil Gibran wird exkommuniziert.

KHALIL GIBRAN: DER PROPHET - Audio-CD bei amazon bestellen!
DER PROPHET - HÖRBUCH
bei amazon bestellen

Seine Kritik vertieft der Autor in dem folgenden Werk. In Gebrochene Flügel (1912) greift Gibran vor allem die Geistlichkeit an. Dabei beschränkt er sich nicht auf die christliche Kirche, sondern bezieht Vertreter anderer Religionen mit ein. "Der christliche Bischof, der muslimische Imam und der brahmanische Priester sind wie Schlangen und Nattern für ihre Untertanen, die mit vielen Fängen ihre Beute ergreifen und mit zahlreichen Mäulern ihr Blut aussaugen."

1912 siedelt Khalil Gibran nach New York über. Hier wird er die meiste Zeit seines Lebens verbringen. Zunächst arbeitet er für eine arabische Tageszeitung als Kolumnist. Weitere Ausstellungen seiner Bilder folgen.

GIBRAN: DER PROPHET KEHRT ZURUECK - Audio-CD bei amazon bestellen!
DER PROPHET KEHRT ZURÜCK
HÖRBUCH - bei amazon bestellen
Neben weiteren Buchveröffentlichungen erscheint 1918, 23 Jahre nachdem die Familie in die USA ausgewandert ist, mit The Madman (dt: Der Narr) das erste in englischer Sprache verfasste Buch des Autors: Lebensweisheiten in die Form von Parabeln und Erzählungen gegossen: Als der Narr aus tiefem Schlaf erwacht, bemerkt er den Verlust seiner Masken, ohne die er fortan leben muss.

Als Gibrans Hauptwerk gilt das 1923 - ebenfalls in Englisch verfasste Buch - Der Prophet. Erneut und überzeugend wird deutlich: Khalil Gibran hat seinen Glauben an religiöse Institutionen, nicht aber seine Religiosität verloren. Er nutzt eine einfache Rahmenhandlung - ein Weiser namens Almustafa, der nach zwölf Jahren in der Fremde in die Heimat zurückkehren will, wird von einer Gruppe von Menschen gebeten, sie an seiner Weisheit teilhaben zu lassen -, um in gleichnishaften Erzählungen von poetischer Sprachgewalt seine Vorstellungen, die von einem höheren, ins Mystische neigenden Begreifen der Welt zeugen, zu veranschaulichen.

alle Bücher v. KHALIL GIBRAN bei amazon
Khalil Gibran bei amazon
Seine spirituelle Verbundenheit mit der Natur - als häufiges Motiv lässt Khalil Gibran auf seinen Bildern nackte Körper mit dieser verfließen - kommt in diesem wie weiteren seiner Werke zum Ausdruck.

Von besonderem Interesse für den westlichen Leserkreis dürften seine fiktiven und biblischen Zeugnisse von Menschen sein, die Jesus von Nazareth kannten; das 1928 veröffentlichte Buch trägt den Titel Jesus Menschensohn.

Khalil Gibran bei eBook.de
Alle Bücher von
Khalil Gibran


Am 10 April stirbt Khalil Gibran in New York an Leberzirrhose; auf eigenen Wunsch wird er in seinem Geburtsort im Libanon beerdigt. Sein Werk fand bereits zu seinen Lebzeiten Anerkennung, wirklichen Durchbruch erfuhr es aber erst nach seinem Tod, so wurden beispielsweise vieler seiner Werke erst ab den 1970er Jahren ins Deutsche übertragen.

2012 © by Janko Kozmus

Quellen -->

DATEN UND FAKTEN

GIBRAN u. DAILAI LAMA: CODEX VITAE - Audio-CD bei amazon bestellen!
GIBRAN u. DALAI LAMA.
CODEX VITAE - HÖRBUCH
bei amazon bestellen

1883
Am 6. Dezember wird Khalil Gibran als Sohn einer christlich maronitischen Familie in Becharré, im heutigen Libanon geboren. [1]

1885
Geburt der Schwester Marianna.

1887
Geburt der Schwester Sultana.

Absatz Khalil Gibran tritt in eine einjährige Dorfschule ein, wo er die Grundlagen der arabischen und syrischen Sprache sowie der Arithmetik erlernt.

1894
Nach einer Gefängnisstrafe wegen Betrug und Steuerhinterziehung kommt Khalil Gibrans Vater wieder aus der Haft frei, aber Haus und Vermögen der Familie sind verloren. Für eine Weile lebt sie bei Verwandten.

1895
Im Juni wandert Khalil Gibrans Mutter zusammen mit Boutrous, dem ältesten Sohn aus erster Ehe, mit ihm und zwei weiteren Geschwistern aus zweiter Ehe in die Vereinigten Staaten - nach Boston - aus.
Absatz Khalils Bruder Boutrous eröffnet einen kleinen Laden, einziges Einkommen der Familie.
Absatz Ende September wird Khalil in Boston eingeschult, zunächst in eine besondere Klasse für Kinder von Immigranten, wo er von grundauf Englisch lernen kann.

1897
Ein Stipendium durch die Förderung der Bostoner Lehrer ermöglicht Khalil die Rückkehr in den Libanon, um sein Talent zu fördern, indem er die Möglichkeit wahrnimmt, an der Al-Hikma-Schule arabische Sprache und Literatur zu studieren.

linie