DIE MARABOUT-SEITE
linie

linie
AUTOREN
BUCHTITEL
Chimamanda Ngozi Adichie
Alaa al-Aswani
Tahar Ben Jelloun
Calixthe Beyala
Amma Darko
Fatou Diome
 
Tarek Eltayeb
 
Nuruddin Farah
 
 
Abbas Khider
 
Daniel Mepin
Marie NDiaye
Tajjib Salich
Hamid Skif

linie

Algerien


SKIF: GEOGRAFIE DER ANGST bei amazon bestellen
GEOGRAFIE DER ANGST
bei amazon bestellen
2006
Bibliografische Angabe Hamid Skif: La géographie du danger (dt: Geografie der Angst. Aus dem Französischen: Andreas Münzner. Hamburg 2007), Roman. Paris 2006. Der Roman erzählt die beklemmende Geschichte eines illegalen Einwanderers, der sich seit Monaten bei dem homosexuellen Studenten Michel versteckt, der in diesen verliebt ist. Gefahr zieht auf, als Michel entdecken muss, dass sich der "Illegale" für die Tochter eines Nachbarn interessiert.
Absatz Rezension: Die letzte Station
Michel, Student und "ein Sympathisant einer verlorenen Sache", wie der illegale Einwanderer und Ich-Erzähler ihn nennt, mietete unter falschen Namen eine Unterkunft für ihn. Weil die Polizei verschärft nach seinesgleichen sucht, traut er sich irgendwann nicht mehr auf die Straße. Von den letzten Reserven lebend, beginnt sein Eremitendasein. Er scheint die letzte Station innerhalb der Geografie der Angst erreicht zu haben. Wie vom Schlepper instruiert, hatte er all die typischen Orte dieser Geografie gemieden: "Bahnhöfe, Einwanderergettos, Metrostationen, heiße Viertel, Bars, Eingänge von Kaufhäusern, Stadien oder zwielichtige Dancings". Nun ist diese Warnung überflüssig geworden, er ist eingeschlossen und lässt den Leser an seinem äußerlich begrenzten, doch von Erinnerungen und Phantasien reichen Leben teilhaben.
 weiterlesen.
linie

Ägypten
bei amazon bestellen
CHICAGO
bei amazon bestellen

2007
Bibliografische Angabe
Alaa al-Aswani: Shikaju : riwayah (dt: Chicago; aus dem Arabischen v. Hartmut Fähndrich; Basel 2008). Roman. Kairo 2007 -
Absatz Am histologischen Institut der Chicagoer Universität treffen sich Studenten und Dozenten, Amerikaner und Ägypter und ein Ägypter der amerikanischer sein möchte als die Amerikaner selbst. Er, Professor am bewussten Institut, steht im Mittelpunkt dieses Romans, der Privates und Politisches miteinander verknüpft, der arabische und amerikanische Identitäten aufeinanderprallen lässt.

linie

Ghana


AMMA DARKO: DER VERKAUFTE TRAUM bei amazon bestellen
DER VERKAUFTE TRAUM
bei amazon bestellen

1995
Bibliografische Angabe Amma Darko: Beyond the Horizon (dt: Der verkaufte Traum. Übersetzung: Carmen Baerens. Stuttgart 1991), Roman. Oxford 1995. -
Absatz Die Geschichte der jungen Ghanaerin Mara, die ihre Kinder bei Verwandten lässt und ihrem Mann nach Deutschland folgt. Der hat inzwischen, um ein Bleiberecht zu erhalten, eine Deutsche geheiratet und zwingt Mara, sich zu prostituieren.

linie

Irak


ABBAS KHIDER: OHRFEIGE bei amazon bestellen
OHRFEIGE
bei amazon bestellen

2016
Bibliografische Angabe Abbas Khider: Ohrfeige, Roman. Hamburg 2016 -

Absatz Im Mittelpunkt des Romans steht der junge Karim, Flüchtling aus dem Irak. Er ist vor drei Jahren - anstatt wie gewünscht in Frankreich - in Bayern gelandet. Und seither versucht er verzweifelt Gehör zu finden. Irgendwann weiß er nicht mehr weiter: In der Ausländerbehörde fesselt er eine Beamtin. Nun muss sie ihm zuhören, sie wird ihn zwar nicht verstehen, weil er Arabisch spricht. Aber sie muss ihm zuhören. Vermutlich erzählt er ihr von ihrer Heimat, hauptsächlich jedoch von seiner Zeit als Asylbewerber in Deutschland.

***
ABBAS KHIDER: DER FALSCHE INDER bei amazon bestellen
DER FALSCHE INDER
bei amazon bestellen
2008
Bibliografische Angabe Abbas Khider: Der falsche Inder, Roman. Hamburg 2008. -
Absatz Der Roman erzählt die Geschichte eines jungen Irakers, der sich nach politischer Haft als Illegaler durch Nordafrika und Europa auf der Flucht befindet. Dieser konkrete Inhalt wird eingefasst von einem quasi mystischen Rahmen: Im ICE-Zug Berlin-München findet sich ein Manuskript, das dem Entdecker seine eigene Geschichte in acht Versionen enthüllt.
linie

Kamerun


DANIEL MEPIN: DIE WEISSAGUNG DER AHNEN bei amazon bestellen
bei amazon bestellen
>>> NEUAUFLAGE

2013
Bibliografische Angabe Daniel Mepin: Die Weissagung der Ahnen, Roman. Unkel/Rhein 1997; Neuauflage: Norderstedt 2013. -

Absatz Im Mittelpunkt dieses Romans steht der Kameruner Taga Sinö, dessen Lebensgeschichte hier erzählt wird. Traditionell in Westkamerun aufgewachsen, erhält er ein Stipendium für ein Studium in der DDR. Als er die deutsche Kommilitonin Tania Vogel kennenlernt, entschließt er sich zu bleiben, zunächst in der DDR, später im wiedervereinten Deutschland. Die Beiden gründen eine Familie, die von vorneherin interkulturellen Missverständnissen ausgesetzt ist.-
Der kamerunische Germanistik-Professor Albert Gouaffo schreibt darüber: "Im Roman von Daniel Mepin verzahnt sich die afrikanische Oralität mit der Schriftlichkeit. Die Lebensgeschichte Taga Sinös wird zwischen zwei Medien verortet: dem der Oralität und dem des Films. Sein Leben auf der Erde wurde - so der Roman - von den Ahnen mit einer Kamera aufgenommen, ohne dass er davon wusste. Durch (den) Selbstmord landet er im Totenreich, wo ihm dieses Leben auf der Erde von einem Kameramann auf eine Leinwand projiziert wird. Der Roman fängt mit der Vorführung des Films an und endet mit ihr..."- Vgl. ALBERT GOUAFFO: Afrikanische Migrationsliteratur in Deutschland und interkulturelles Lernen: Zu ihrem Einsatz im Literaturunterricht des Deutschen als Fremdsprache/Zweitsprache.

***
CALIXTHE BEYALA: DER KLEINE PRINZ AUS DER VORSTADT bei amazon bestellen
DER KLEINE PRINZ ...
bei amazon bestellen

2016
Bibliografische Angabe Calixthe Beyala: Le Petit prince de Belleville. Paris 1992 (dt: Der kleine Prinz aus der Vorstadt, Übersetzung: Christopher Mischke. Frankfurt am Main 1995; Neuauflage, Übersetzung: Christopher Mischke. Frankfurt am Main 2016), Roman. -

Absatz Im Mittelpunkt des Romans steht der titelgebende Prinz, der zehnjährige Mamadou Traoré, Spitzname: Loukoum. Er lebt in der mehrheitlich von islamischen Schwarzen bewohnten Pariser Vorstadt Belleville. Seine Eltern - sie stammen aus Afrika, Kamerun - bestehen aus drei Teilen: seinem Vater Abdou und seinen Müttern M’am und Soumana. Er habe gedacht, gesteht der Ich-Erzähler Loukoum gleich zu Anfang seiner Geschichte, alle Kinder hätten zwei Mütter.

linie

Marokko


BEN JELLOUN: DIE FRÜCHTE DER WUT bei amazon bestellen
bei amazon bestellen

1996
Bibliografische Angabe Tahar Ben Jelloun: Les Raisins de la galère (dt: Die Früchte der Wut; Übersetzung: Christiane Kayser. Berlin 2007; Studienausgaben: Les Raisins de la galère. Lernmaterialien, Leipzig 1999 u. Lektüreschlüssel, Leipzig 2006), Roman. Paris. -

Absatz Die Wut, von der im Titel die Rede ist, bezieht sich auf die Protagonistin, die mit ihrer Familie, im Pariser Vorort Resteville lebend, stellvertretend für die Beurs steht, wie die (nord-)afrikanischen Einwanderer in Frankreich genannt werden. Nadia und ihre Schwester, die einem Jungen namens Kader zur Frau gegeben wird, sind einer doppelten Unterdrückung ausgesetzt. Einmal der "ganz normalen" Ausgrenzung im Gastland, zum anderen der Unterdrückung in der eigenen Familie. Nadia muss sich vor dieser rechtfertigen, da sie nicht bereit ist, das traditionelle Kopftuch zu tragen und ihre Schwester wird einer anderen Demütigung unterzogen: Nach der Hochzeitsnacht wird das Bettlaken nach den Spuren ihrer vorehelichen Jungfernschaft geprüft; die Blutflecken lassen den jungen Bräutigam vor Stolz anschwellen.

linie

Nigeria


ADICHIE: HEIMSUCHUNGEN bei amazon bestellen
bei amazon bestellen

2013
Bibliografische Angabe Chimamanda Ngozi Adichie: Americanah (dt: Americanah; Übersetzung: Anette Grube. Ffm 2014), Roman. New York 2013. -
Absatz Lebensbericht der jungen Nigerianerin Ifemelu, die nach über einem Jahrzehnt in den USA als Princeton-Stipendiatin und Vortragsreisende wieder in ihre Heimat zurückkehren möchte. Dort wird sie sich als Americanah, als aus den USA Heimgekehrte von ihren Landsleuten abheben.

linie

Senegal
 
MARIE NDIAYE: DREI STARKE FRAUEN bei amazon bestellen
DREI STARKE FRAUEN
ei amazon bestellen

2009
Bibliografische Angabe Marie NDiaye: Trois femmes puissantes (dt: Drei starke Frauen; Übersetzung: Claudia Kalscheuer. Berlin 2010), Roman. Paris 2009. -
Absatz Drei afrikanische Lebensläufe, die ihre Stärke und Energie aus dem Spannungsfeld zwischen Afrika und Europa beziehen und in ihrer Individualität und psychischen Komplexität doch weit darüber hinaus ragen.

***
FATOU DIOME: DER BAUCH DES OZEANS bei amazon bestellen
bei amazon bestellen
2003
Bibliografische Angabe Fatou Diome: Le Ventre de l’Atlantique (dt: Der Bauch des Ozeans; Übersetzung: Brigitte Große. Zürich 2004), Roman. Paris 2003. -
Absatz Der Bauch des Ozeans ist ein stark autobiografisch eingefärbter Roman, in dessen Mittelpunkt das Geschwisterpaar Madické und Salie steht. Die große Schwester Salie, die wie die Autorin, einen frz. Entwicklungshelfer heiratet und in Frankreich landet, verabredet sich mit Salie zu den im Fernsehen übertragenen Fußballspielen, weil sie so ihrem kleinen Bruder nahe sein kann. Der leidenschaftliche Kicker Madické träumt von einer Fußballerkarriere in Europa. Die inzwischen desillusionierte Salie, die Ich-Erzählerin des Romans, erzählt ihm die Wahrheit über die Migranten in Frankreich, die, zurück in der Heimat, alles Leiden verschweigen und die Rolle vom erfolgreichen Rückkehrer mimen. Auch von Moussa berichtet sie, dem großen Fußballtalent, der den vielversprechenden Anfang in Frankreich schaffte, dann aber in die Hände jener Leute geriet, die den schwachen rechtlichen Status der Einwanderer auszunützen wissen ...
 
***
FATOU DIOME: EINGEBORENE ZUERST! bei amazon bestellen
EINGEBORENE ZUERST! bei amazon bestellen
2001
Bibliografische Angabe Fatou Diome: La Préférence nationale (dt: Eingeborene zuerst!; Übersetzung: András Dörner. Bremen 2012), Novellensammlung. Paris 2001.-
Absatz Sechs halbbiografische Erzählungen, denen die zum Teil niederschmetternden Erfahrungen der Autorin Fatou Diome zugrundeliegen, sich - von einer senegalesischen Insel stammend - in Frankreich niederzulassen. - Neben der Titelerzählung: Eingeborene zuerst! sind dies folg. Erzählungen: Die Bettlerin und die Schülerin; Die gestohlene Hochzeit; Das Gesicht der Arbeitswelt; Kunigunde in der Bibliothek; Abendmahl mit einem Professor.
linie

Somalia


FARAH: GEKAPERT, bei amazon bestellen
GEKAPERT
ei amazon bestellen

2011
Bibliografische Angabe Crossbones (dt: Gekapert; Berlin 2013), Roman, Letzter Teil der "Rückkehrer"-Trilogie. London und USA 2011.-
Absatz In diesem auch eigenständig zu lesenden Roman begegnet der Leser dem aus dem ersten Teil der "Rückkehrer"-Trilogie bekannten Jeebleh. Dieser reist erneut in seine Heimatstadt Mogadischu. Er begleitet seinen Schwiegersohn, den Kriegsberichterstatter Malik, dem er Verbindungen eröffnet, damit dieser an wichtige Informationen für seine Stories herankommen kann. So wird er - wir schreiben das Jahr 2006, kurz vor dem US-gestützten Einmarsch äthiopischer Truppen - Verbindungen zwischen den mit Menschen handelnden Piraten und islamischen Kämpfern entdecken.
Zur gleichen Zeit reist Maliks Bruder Ahl in das autonome somalische Puntland, wo er seinen jugendlichen Stiefsohn Taxliil zu finden hofft, der gemeinsam mit Freunden aus Minnesota geflohen ist, um bei der Shabaab-Gruppe als islamischer Kämpfer Aufnahme zu finden.


***
FARAH: Netze bei amazon bestellen
NETZE
bei amazon bestellen

2006
Bibliografische Angabe
Knots (dt: Netze; Übersetzung: Reinhild Böhnke. Ffm 2009), Roman, Zweiter Teil der "Rückkehrer"-Trilogie. USA 2006.-
Absatz Schauplatz des Romans ist die somalische Hauptstadt Mogadischu. Er erzählt die Geschichte von Cambara, die die meiste Zeit ihres Lebens in Toronto verbrachte und zu ihren somalischen Wurzeln zurückkehrt, nachdem sie durch die Fahrlässigkeit der Geliebten ihres Mannes ihren Sohn verloren hat. In Somalia fordert sie von einem Warlord das Heim ihrer Familie zurück.

***
FARAH: Links bei amazon bestellen
LINKS
bei amazon bestellen
2003
Bibliografische Angabe Links (dt: Links, Übersetzung: A. Tanner. Ffm 2005), Roman, Erster Teil der "Rückkehrer"-Trilogie, Erstveröffentlichung in Südafrika, USA: 2004.-
Absatz Schauplatz des Romans ist die von Warlords beherrschte somalische Hauptstadt Mogadischu, kurz nach dem Abzug der us-amerikanischen Truppen. Der Protagonist Jeebleh ist nach 20 Jahren aus New York zurückgekehrt, um einerseits das Grab seiner Mutter zu besuchen und ihre Hinterlassenschaft zu regeln, andererseits aber versucht er, seinem ältesten Freund zu Hilfe zu eilen, dessen jüngste Schwester entführt worden ist. Der Freund war in der Heimat geblieben, während Jeebleh sie verlassen hat. Jeebleh ist entschlossen, im Wirrwarr von Gewalt und Korruption einen Weg zur Befreiung des Mädchens zu finden.
 

 

linie

Sudan
ELTAYEB: DAS PALMENHAUS bei amazon bestellen
DAS PALMENHAUS
bei amazon bestellen

2006
Bibliografische Angabe
Tarek Eltayeb: Bayt An-Nakhil (dt: Das Palmenhaus; Übersetzung aus dem Arabischen: Ursula Eltayeb. Berlin 2007), Roman. Kairo 2006. -
Absatz Protagonist des Romans Das Palmenhausist der Sudanese Hamza, bekannt aus "Städte ohne Dattelpalmen". Nach Jahren der Tristesse, der Billigjobs, des Überlebens mehr als des Lebens in der österreichischen Hauptstadt lernt er Sandra kennen. Sie erzählt ihm von dem Palmenhaus und führt ihn anlässlich seines Geburtstags dorthin. Die Gerüche und die Wärme umfangen Hamza, sodass er sich augenblicklich wohl zu fühlen beginnt, ein Stück Heimat mitten in Europa. Von nun an wird er immer wieder herkommen und sich seinen Erinnerungen hingeben.


***
Titel bei amazon bestellen
STÄDTE
OHNE DATTELPALMEN

bei amazon bestellen

1992
Bibliografische Angabe
Tarek Eltayeb: Mudun Bila Nakhil (dt: Städte ohne Dattelpalmen; Übersetzung aus dem Arabischen: Ursula Eltayeb. Wien 2000), Roman, Köln 1992; Neuauflagen: Kairo 1994 und 2006. -
Absatz Protagonist ist der junge Hamza, der in einem sudanesischen Dorf gemeinsam mit der Mutter und seinen beiden Schwestern lebt, der Vater ist abwesend und so fühlt sich Hamza verantwortlich für die Familie. Auf der Suche nach Arbeit geht er zunächst in eine nahe gelegene Stadt, dann nach Kairo, schließlich findet er sich als Illegaler in Europa wieder, nur um irgendwann desillusioniert in seine Heimat zurückzukehren.

***
Titel bei amazon bestellen
ZEIT DER NORDWANDERUNG
bei amazon bestellen

1966
Bibliografische Angabe
Tayyib Salih (Tajjib Salich): Mawsim al-Hijra ila al-Shamal (dt: Zeit der Nordwanderung; Übersetzung aus dem Arabischen: Regina Karachouli. Basel 1998; Sonderausgabe: Basel 2010), Roman, Beirut 1966. -
Absatz In dem kleinen sudanesischen Dorf, in das sich Mustafa Said, der Protagonist des Romans, zurückzieht, ahnt zunächst niemand von seiner vorangegangenen Odyssee. In betrunkenem Zustand verrät er sich fast und der Ich-Erzähler, ein junger Mann, der gerade sein Studium in England beendet hat, beginnt ihn zu hinterfragen. Um Schlimmerem vorzubeugen, erzählt Mustafa Said diesem seine Geschichte, von der Wanderung in den Norden, seinen wissenschaftlichen Erfolgen in Europa und bei dessen Frauen, die er mit orientalischer Schlitzohrigkeit zu gewinnen versteht, nur um sie wieder zu verlieren. - Zeit der Nordwanderung gilt seit langer Zeit als Klassiker der Begegnung, realistischer ausgedrückt: des Aufeinanderprallens von afrikanischer Tradition mit der westlichen Moderne. Der Roman wurde von der Jury des internationalen Buchfestivals in Harare/Simbabwe zu einem der 100 besten afrikanischen Bücher des 20. Jahrhunderts gewählt. Nach einem Vorschlag von Professor Ali Mazrui wurde im Jahr 2000 begonnen, auf internationaler Basis eine Liste zu erstellen. Aus ca. 1700 Titeln wurde eine Shortlist von ca. 500 erarbeitet. Schließlich wurden aus der veröffentlichten Liste im Februar 2002 unter dem Vorsitz des südafrikanischen Autors und Literaturwissenschaftlers Njabulo S. Ndebele die besten Bücher ausgewählt, die nun als die 100 besten Werke afrikanischer Literatur des 20. Jh.s gelten.