DIE MARABOUT-SEITE
linie

linie
linie

Chronik (1901-2016)

Zur Sozial- und Literaturgeschichte Afrikas * von innen und außen 

Tageschronik: 23. Dezember 2006

 

· Die MARABOUT-SEITE zitiert aus Saudi-Arabien ·  


"Anstellung von Bediensteten"

In einem Artikel über Haushaltshilfen für die saudische Tageszeitung Arab News bezieht sich Aziza Al-Manie auf die einheimische Zeitung Al-Madinah, die von einer hohen Rate - 70 % - von vertragsbrüchigen Haushaltshilfen berichtet. Ihre Arbeitgeber würden darunter leiden, weil sie für Ausgaben für die Anstellung und zu entrichtende Visa-Gebühren aufzukommen hätten.

Jene, die Hausmädchen illegal anstellten, heißt es in dem Bericht weiter, würden argumentieren, das Rekrutierungssystem für Hausmädchen sei zu komliziert und mit jeder Menge Bürokratie verbunden. Sie bräuchten dringend jemanden, der bei Hausarbeiten aushelfe und so stellten sie Aushilfen illegal ein.

Indem man entlaufene Hausmädchen anstelle, ermutige man andere sich ihren Verträgen zu entziehen, was zur Folge habe, dass der Schwarzmarkt mit menschlichen Ressourcen gefüttert werde.

"Mein Vorschlag ist folgender: Warum sollte man nicht lieber Gesellschaften mit dieser Bürde der Verantwortung für die Hausmädchen belasten, ihnen die Aufgabe der Einstellung und des Vertragsabschlusses für die Bediensteten zuweisen, als Einzelnen, die eine Haushaltshilfe suchen, diese Aufgabe zu überlassen? Wenn der Arbeiter flieht, würde er oder sie an die Gesellschaft zurückgegeben. Es würde dann in ihrer Verantwortung liegen, die Kosten für die Ausweisung der unnachgiebigen Arbeiter zu tragen."

Kein Saudi würde als Fahrer oder Hausmädchen arbeiten, erklärt die Autorin, egal wie arm und bedürftig sie sein mochten. Auch Fahrer seien unentbehrlich, berücksichtige man die Tatsache, dass Frauen in unserer Gesellschaft nicht erlaubt ist zu fahren.

Aus diesen Gründen, schlussfolgert Aziza Al-Manie, sollten Haushaltshilfen in Arbeitsregeln eingebunden sein, anstatt andere in die Arbeit zu zwingen. · (Arab News, ÜEK: J.K.)

Quelle:
Arab News (englischspr. saudische Tageszeitung (Arab News)

Anmerkungen:
* inkl. arabischer Raum
ÜEK: J.K. --> Aus dem Englischen übersetzt und kommentiert: Janko Kozmus ©


linie
Weitere Artikel zu  Saudi-Arabien in der Afrika-Chronik:
linie
linie