DIE MARABOUT-SEITE
linie

linie
linie

Chronik (1901-2016)

Zur Sozial- und Literaturgeschichte Afrikas * von innen und außen 

Tageschronik: 29. Oktober 2006

 

· Die MARABOUT-SEITE zitiert aus Südafrika ·
Mail & Guardian, South Africa


"Gordimer überfallen und ausgeraubt",

überschreibt Simpiwe Piliso seinen Artikel für die südafrikanische Sunday Times. Die Nobelpreisträgerin sei am Donnerstag von Dieben in ihrem Johannesburger Haus überfallen und ausgeraubt worden, präzisiert er.
Drei Männer hätten sich Zutritt zu ihrem in Parktown gelegenen Haus und somit zu ihrem Eigentum verschafft.

Polizeisprecher Sergeant Sanku Tsunke habe angegeben, heißt es weiter, die nicht bewaffneten Männer hätten Bargeld und Schmuck von der 83jährigen Gordimer und ihrer Hausangestellten gefordert.

"Einer der Verdächtigen", wird der Polizeisprecher zitiert, "führte Gordimer in ihr Schlafzimmer und verlangte Zugang zum Safe". Gordimer habe den Safe geöffnet und dem Verdächtigen Bargeld und Schmuck in unbekanntem Wert ausgehändigt. Aber als sie sich geweigert habe, ihren Ehering auszuhändigen, sei sie körperlich attackiert worden.

Freunde der Autorin gaben gegenüber Sunday Times gestern an, dass ihr Ring, letzte Verbindung zu ihrem 2001 an einem Emphysem verstorbenen Ehemann Reinhold Cassirer, sehr wertvoll für sie sei. Die Räuber hätten sich mit dem Ring, dem anderen Schmuck und dem Bargeld davongemacht.

Polizeisprecher Tsunke habe weiter angegeben, dass die Diebe Gordimer und ihre Angestellte in einer Abstellkammer einsperrten, bevor sie flohen. Später befreiten Sicherheitsbeamten die beiden traumatisierten Frauen.

"Ein Fall von Hausraub und gewöhnlichem Überfall", der von Kriminalbeamten der Parkview Police Station untersucht werden würde.

Nadine Gordimer selbst habe jeden Kommentar abgelehnt, heißt es lapidar am Ende. (SundayTimes SA, ÜE: J.K.)

Anmerkungen:
* inkl. arabischer Raum
ÜE: J.K. --> Übersetzung aus dem Englischen: Janko Kozmus ©

Quelle:
Sunday Times, South Africa (SundayTimes SA)
SAPA - South African Press Association's, englischspr. südafrikanische Presseagentur


linie
Weitere Artikel zu  Südafrika in der Afrika-Chronik:
linie
linie