DIE MARABOUT-SEITE
linie

linie
linie

Chronik (1901-2016)

Zur Sozial- und Literaturgeschichte Afrikas * von innen und außen 

Tageschronik: 10. August 2008

 

· Die MARABOUT-SEITE zitiert aus Palästina ·  


"Das Palästinensische Volk betrauert Darwish' Tod, Präsident Abbas ordnet 3-tägige Trauer an"

Unter diesem Titel berichtet die palästinensische Presseagentur WAFA über den Tod von Mahmoud Darwish, "einem der größten modernen Dichter der arabischen Welt". 

Präsident Mahmud Abbas habe in einer TV-Ansprache eine dreitägige offizielle Trauer erklärt, nachdem Darwish am gestrigen Samstag in einem US-Hospital infolge von Komplikationen nach einer Herzoperation verstorben war.

Die Nachrichtenagentur zitiert Präsident Abbas mit den Worten: "Wie sehr schmerzen mein Herz und meine Seele, da ich dem palästinensischen Volk, der arabischen und der islamischen Welt und jedem, der den Frieden und die Freiheit liebt, das Erlöschen des Sterns von Palästina verkünden muss."

Und weiter: "Die Abwesenheit unseres großen Poeten Mahmoud Darwish, der Liebe Palästinas und des Pioniers des modernen palästinensischen kulturellen Projekts ... wird eine große Leere hinterlassen in unserem kulturellen, politischen und nationalem Leben."

Der 67-Jährige habe über zwei Dutzend Gedicht- und Prosabände geschrieben in einer Karriere, die nahezu fünf Jahrzehnte umspannte und die palästinensische Erfahrung des Krieges, des Exils und des Kampfes für Selbstbestimmung einfing.

Zahlreiche internationale Literaturpreise habe er gewonnen. heißt es in dem namentlich nicht gezeichneten Nachruf weiter; Darwish werde weithin als einer der größten arabischen Schriftsteller betrachtet.

Die Arabische Liga habe Darwish als die "Stimme" Palästinas bejubelt und verkündet, sein Tod beraube die Palästinenser und die Araber "eines der meistbeachteten Repräsentanten der zeitgenössischen Dichtung und Kultur".

Mit seiner Dichtung habe Darwish "alle Grenzen überschritten und die Ketten des engen Patriotismus zerschlagen, um die Stimme der Palästinenser zu werden", wird abschließend der Generalsekretär der Arabischen Liga, Amr Mussa, zitiert. · (WAFA, ÜEK: J.K.)

Quelle:
WAFA - Offizielle Nachrichtenagentur der Palästinensischen Autonomiegebiete

Anmerkungen:
* inkl. arabischer Raum
ÜEK: J.K. --> Aus dem Englischen übersetzt und kommentiert: Janko Kozmus ©


linie
Weitere Artikel zu  Palästina in der Afrika-Chronik:
linie
linie