DIE MARABOUT-SEITE
linie

linie
linie

CHRONIK
Zur Sozial- und Literaturgeschichte Afrikas

BOTSUANA

Stand: 11.01.16


linie
27. April
1957
chrAbs Im britischen Protektorat Betschuanaland wird der künftige Dichter, Dramaturg, Akademiker und Journalist → Barolong Seboni geboren.
23. April
1959
chrAbs Ca. sieben Jahre vor der Unabhängigkeit als Botsuana wird Justice Unity Dow im Noch-Protektorat Betschuanaland geboren; später wird sie als Menschenrechtsaktivistin und erste weibliche Bundesrichterin des Landes sowie - unter der Namenskurzform → Unity Dow  - als Schriftstellerin Bekanntheit erlangen.
17. April
BESSIE HEAD: A QUESTION OF POWER bei amazon bestellen

Die im Februar an Hepatitis erkrankte Schriftstellerin Bessie Head stirbt im Alter von 48 Jahren in Botsuana.

In beiden Ländern, in
Südafrika, wo sie geboren ist und in Botsuana, wo sie seit 1964 lebte, wird die Autorin der nationalen Literatur zugeordnet.
Zu ihren bekanntesten Romanen zählen A Question of Power (dt: Die Farbe der Macht) und When Rain Clouds Gather (dt:  RegenWolkenZeit).

Januar
chrAbs Die Menschenrechtsaktivistin und Anwältin Unity Dow, die einen Teil ihres Jurastudiums im schottischen Edinburgh absolvierte, wird als erste weibliche Bundesrichterin an den Obersten Gerichtshof ihres Landes berufen. Zwei Jahre später wird ihr erster Roman erscheinen.
7. Juni
Die botsuanische Autorin und gelernte Philologin Pearl Seipone nimmt als eine von "fünfzehn Poeten" in Hannover im Rahmen der EXPO 2000 an dem Projekt Blumen für Schwitters. Nachdichtungen von Anna Blume von und mit fünfzehn Poeten aus aller Welt teil.
15. Januar
chrAbs In einem Artikel für die englischsprachige Tageszeitung Mmegi berichtet Tiro Sebina, Herausgeber, Literaturdozent und selbst Dichter, über Barolong Seboni:
"Botsuanas Schriftsteller Nr.1 ist zurück",

Barolong Seboni, Botsuanas bestens bekannter englischsprachiger Dichter, schreibt Sebina, sei von einem 3-monatigen Aufenthalt aus den USA zurückgekehrt, wo er an dem berühmten Iowa International Writers program teilgenommen habe.
mehr dazu · (MmegiBots, ÜE: J.K.)
11. Juni 2004 chrAbs "Wahrheiten der Vergangenheit,"
ist eine Rezension des Romans Juggling Truths von Unity Dow in der botsuanischen Zeitung Mmegi überschrieben.

  mehr dazu · (MmegiBots, ÜE: J.K.)
29. September
chrAbs "Vom Lehramt zum Schlachtfeld"
Unter diesem Titel berichtet die staatliche botsuanische Daily News in einem von der nationalen Presseagentur (BOPA) übernommenen Artikel über einen verdienten Bürger des Landes.
mehr dazu · (Daily News, Botswana, ÜE: J.K.)
7. Oktober
2005
chrAbs "Sesana, FPK gewinnt Preis".
Unter diesem Titel berichtet die englischsprachige Wochenzeitung Botswana Guardian von Roy Sesana, dem Kämpfer für die Rechte der Basarwa (Ethnien Gana und Gwi) und der Organisation First People of the Kalahari, "die unter den vier Gewinnern einer internationalen Auszeichnung sind, die im Dezember übergeben wird".
mehr dazu · (BotsGuardian, ÜE: J.K.)
zeit
los
Afrikanische Sprüche und Weisheiten:
9. Juni

chrAbs Die englischsprachige Wochenzeitung Botswana Guardian berichtet von der Neuveröffentlichung eines Erzählbandes von John Melamu**, Professor für Englisch an der University of Botswana (UB).
Das Buch trägt den Titel The unweeded garden and other stories (Der ungejätete Garten und andere Geschichten).
Der namentlich nicht genannte Berichterstatter verzichtet auf eine eigene Wertung des vorgestellten Buches und beruft sich stattdessen auf das Urteil von Dr. Tumi Thiba, Dozent an der University of North West: Dies sei der dritte Kurzgeschichtenband; alle folgten in einem wohldurchdachten Abstand aufeinander, um "den Durst des Lesers nach Esprit und Humor des Autors zu stillen".
Was diese dritte Sammlung zum Juwel mache, so Dr. Thiba, sei das Einfließenlassen von lokalen Dialekten in den untadeligen Gebrauch von Englisch. "Die Charaktere werden durch den Einsatz authentischer Dialoge zum Leben erweckt, und die Plots sind durch Erzähltechniken insbesondere oraler Tradition plausibel gestaltet".
Melamus Kommentar zu politischen, sozialen und politischen Fragen reflektiere "ein Element immenser Ernsthaftigkeit, das mit zwingendem Humor verschmolzen" sei.
Die Geschichten erstreckten sich von sozialen und politischen Fragen zu balkenbiegender Komik in Township-Legenden. Die Leser seien gezwungen aus sich herauszutreten und das auf die Bühne gebrachte Leben zu betrachten, das mit "authenthischer und pulsierender Kreativität" durchsetzt sei.
Neben Prof. Bojosi Otlhogile, Vize-Kanzler der UB und Prof. Mbulelo Mzamane, einem Kollegen von Prof. Melamu habe auch Südafrikas Topautor
Eskia Mphahlele der Vorstellung des Buches beigewohnt. · (BotsGuardian, ÜE: J.K.)

28. November
2006
chrAbs "Kubuitsile: die Wissenschaftlerin, die es liebt, Prosa zu schreiben",
überschreibt Mosah Mokganedi, Korrespondentin der englischsprachigen Tageszeitung Mmegi aus Botsuana, ihren Artikel über die zweimalige Gewinnerin des Commonwealth Kurzgeschichten-Wettbewerbs, Lauri Kubuitsile.
mehr dazu · (MmegiBots, ÜE: J.K.)
13. Dezember
2006
chrAbs "Bundesrichterin Unity Dow im 'Bushmen-Case'"
Nach vierjährigem Rechtsstreit erkämpft sich eine Gruppe von "San-Bushmen" ihr Recht, in das Land ihrer Vorfahren in der Kalahari zurückkehren zu dürfen. Den Vorsitz in diesem Verfahren hat die als Menschenrechtsaktivistin und Schriftstellerin bekannt gewordene Bundesrichterin Unity Dow .
17. Januar
"Kinder bei Childline sexuell missbraucht?",
überschreibt Reuben Pitse seinen Artikel für die englischspr. Wochenzeitung The Botswana Gazette.
Eine Gruppe von Kindern, die im Childline-Zentrum in Gaborone untergebracht waren, so der Autor, sei ins Hospital gebracht worden, wo sie, nachdem sie angeblich sexuell missbraucht worden waren, psychologisch betreut wurden.

 mehr dazu · (Botswana Gazette, ÜE: J.K.)
15. Juli
2007
chrAbs "150 suchen Asyl in Botsuana",
heißt es in einem Bericht der simbabwischen Sontagszeitung The Standard. Seit Beginn des Jahres, konkretisiert der nichtgenannte Autor, hätten 150 Simbabwer "infolge der unvermindert andauernden staatlich sanktionierten Gewalt" um politisches Asyl in Botsuana nachgefragt.  
mehr dazu · (Standard Simbabwe, ÜE: J.K.)
19. August
2009
chrAbs "Autoren enttäuscht wegen präsidentaler Brüskierung",
überschreibt Gasebalwe Seretse seinen Bericht über die mangelnde Förderung der Schriftsteller des Landes in der Online-Ausgabe der botsuanischen Tageszeitung Mmegi

→ 
mehr dazu · (Standard Simbabwe, ÜE: J.K.)
10. Oktober
2010
Sunday Nation, die Sonntagsausgabe der englischsprachigen Tageszeitung Daily Nation in Kenia präsentiert online eine Reihe von Berichten, die zeigen, wie das Land und das kenianische Volk von seinen afrikanischen Nachbarn wahrgenommen und gesehen wird. Der erste Bericht kommt von dem kenianischen Journalisten WENE OWINO aus der botsuanischen Hauptstadt Gaborone und ist überschrieben:
“Was einem zuerst in den Sinn kommt? Nyama choma*“,
Nicht Kenias weltbeste Läuferstars oder die internen politischen Streitereien, die außergerichtlichen Tötungen und die hohe Verbrechensrate, sondern die Vorstellung, die sich in Botsuana von Kenia am längsten halte, besage, dass das Land von einem sympathischen Volk bewohnt werde.
Nicht einmal die gelegentlich schlechte Presse und die gegenseitigen Korruptionsvorwürfe von Kenianern und den Bewohnern des mit Diamantenreichtum gesegneten südafrikanischen Landes könne diese Vorstellung erschüttern.
mehr dazu · (Sunday Nation , Kenya, ÜE: J.K.) 
*ein beliebtes Fleischgericht 
Oktober
2014
chrAbs Die 57-jährige Juristin und Schriftstellerin → Unity Dow wird Bildungsministerin ihres Landes.
.. .

Anmerkungen:
* inkl. arabischer Raum
** In akademischen und literarischen Kreisen Botsuanas besser bekannt unter dem Namen "Moteane John Melamu", als Autor meist nur "Moteane Melamu".
ÜE: J.K. --> Übersetzung aus dem Englischen: Janko Kozmus ©
ÜF: J.K. --> Übersetzung aus dem Französischen: Janko Kozmus ©

.. .

Quellen

.. . Sach- und Personenregister